SIFEM - Swiss Investment Fund for Emerging Markets

SIFEM stellt 8 Mio. US-Dollar für KMU-Fonds in Mittelamerika bereit

Der Swiss Investment Fund for Emerging Markets (SIFEM) hat dem dem Central American Small Enterprise Investment Fund (CASEIF) IV der Lafise Investment Management (LIM) eine Investition in Höhe von 8 Mio. US-Dollar zugesagt.


Nach früheren Investitionen von SIFEM in CASEIF II und III zielt der vierte Fonds darauf ab, wachstumsgenerierenden KMU in der Expansionsphase in Mittelamerika (El Salvador, Costa Rica, Honduras, Nicaragua, Panama, Guatemala), der Dominikanischen Republik und Kolumbien Wachstumskapital zur Verfügung zu stellen. Der Fonds hat das Ziel, eine Dotierung von 75 Mio. US-Dollar zu erreichen und sollte bei der Förderung der wirtschaftlichen Erholung der Region mithelfen. Neben SIFEM sind die IFC der Weltbank und die Entwicklungsfinanzierungsinstitutionen Norfund (Norwegen) und FMO (Niederlande) als Co-Investoren in CASEIF IV vertreten.

Die Investition wird einen Beitrag an die UNO-Nachhaltigkeitsziele (SDGs) 8 (menschenwürdige Arbeit), 9 (Industrie, Innovation, Infrastruktur) und 17 (Partnerschaften) leisten und sollte die wirtschaftliche Teilhabe der Frauen stärken und die Gleichstellung der Geschlechter unterstützen (SDG 5).

SIFEM-Portfolio