Swiss Investment Fund
for Emerging Markets

Suche
Close this search box.

SIFEM-Vertretung bei der Unterzeichnungszeremonie des Horizon Capital Growth Fund mit Investitionsfokus Ukraine

Am 28. April 2023 wurde SIFEM von Alvaro Borghi, Chargé d’Affaires der schweizerischen Botschaft in der Ukraine, bei der feierlichen Unterzeichnung des Interim Closings des Horizon Capital Growth Fund IV (HCGF) vertreten. Der Fonds hat sein Ziel von 250 Mio. USD übertroffen. Dieser Meilenstein wurde in Anwesenheit des Präsidenten der Ukraine, Wolodymyr Selenskyj, gefeiert. In seiner Begrüßungsrede betonte er die Bedeutung solcher Kapitalströme für die lokale Wirtschaft und die Arbeitskräfte, die vom anhaltenden militärischen Konflikt hart getroffen werden.

SIFEM-Vertretung bei der Unterzeichnungszeremonie des Horizon Capital Growth Fund mit Investitionsfokus Ukraine

Am 28. April 2023 wurde SIFEM von Alvaro Borghi, Chargé d’Affaires der schweizerischen Botschaft in der Ukraine, bei der feierlichen Unterzeichnung des Interim Closings des Horizon Capital Growth Fund IV (HCGF) vertreten. Der Fonds hat sein Ziel von 250 Mio. USD übertroffen. Dieser Meilenstein wurde in Anwesenheit des Präsidenten der Ukraine, Wolodymyr Selenskyj, gefeiert. In seiner Begrüßungsrede betonte er die Bedeutung solcher Kapitalströme für die lokale Wirtschaft und die Arbeitskräfte, die vom anhaltenden militärischen Konflikt hart getroffen werden.

HCGF ist nun mit USD 254 Mio. kapitalisiert. Das Unternehmen investiert in wachstumsstarke, wirkungsorientierte Technologie- und exportorientierte Unternehmen, darunter Leichtindustrie, Lebensmittelverarbeitung, innovative Konsumgüter, Fintech und mehr. Es wird erwartet, dass die Investitionen zur anhaltenden Widerstandsfähigkeit der ukrainischen Wirtschaft beitragen werden, einschließlich der Unterstützung von Wachstum und der Schaffung von Arbeitsplätzen, der Steuereinnahmen, der Erhöhung der Verfügbarkeit von Kapital für KMU und der Förderung der Gleichstellung der Geschlechter. Der Fonds war auch der erste Fonds in Mittel- und Osteuropa (CEE), der den Status eines 2X Flagship Fund erhielt.  Bei solchen Fonds handelt es sich um geschlechtsspezifische Fonds, die sich sowohl für die Verbesserung der Geschlechtervielfalt in der Investmentbranche, einschließlich der Fondsmanager selbst, als auch für geschlechtsspezifische Anlagen einsetzen, um ausgeglichene Portfolios aufzubauen.

SIFEM hat beim ersten Closing im September 2022 ein Investment von USD 15 Mio. zugesagt. Als Erstrundeninvestor spielte SIFEM eine katalytische Rolle bei der Beschleunigung der Kapitalflüsse in die ukrainische und moldauische Wirtschaft. Der Fonds wird von zwei internationalen Finanzinstitutionen, sieben weiteren bilateralen Entwicklungsfinanzierungsinstitutionen und zwei privaten Initiativen unterstützt. Mit dieser Investition leistet SIFEM einen direkten Beitrag zu mehreren Wirkungszielen und erweist sich als wichtiges Instrument der Schweizer Politik der internationalen Zusammenarbeit.

Kontakt:
Mirjam Garzon, Deputy Business Services Manager, mirjam.garzon@sifem.ch, +41 22 552 79 13

Aktuelle News

SIFEM provides a USD 8m loan to Mutual Trust Bank (MTB) which serves Bangladesh’s micro, small and medium enterprises (MSMEs).

Aktuelle News

SIFEM provides a USD 8m loan to Mutual Trust Bank (MTB) which serves Bangladesh’s micro, small and medium enterprises (MSMEs).